zur Navigation springen

Boulevard

08. Dezember 2016 | 12:58 Uhr

Medien : Hochsommer-TV

vom

Mitten im Sommer interessiert das Fernsehen vermutlich nur eine Minderheit. Die meisten Sender setzen daher auf Wiederholungen, aber nicht alle. Vor allem die großen Privatkanäle haben frische Shows im Programm.

Außerdem locken aktueller Fußball und ein ganz neuer TV-Kanal mit Bollywood-Schmalz. Eine Auswahl der Programme, die an diesem Freitag (29.7.) um 20.15 Uhr beginnen:

Sat.1: Es geht in die Zielgerade für Michelle Hunziker und ihre Crew bei den «Superkids». Kinder aus 21 Nationen sind angetreten bei dem Wettbewerb, um in drei Kategorien (Sport, Entertainment und Musik) die Jury mit Hunziker, Henning Wehland und Felix Neureuther zu beeindrucken. In dieser Ausgabe wird der Sieger gekürt.

RTL: Auch hier trennt sich die Spreu vom Weizen, denn in der vorletzten Ausgabe der athletischen Show «Ninja Warrior Germany» werden die letzten sieben Finalteilnehmer von insgesamt 28 herausgefiltert, die einen Tag später gegeneinander antreten, um den Mount Midoriyama zu bezwingen. Für den Sieger gibt es 100 000 Euro Prämie.

Das Erste: «Tür an Tür» will Sophie (Tanja Wedhorn) in der gleichnamigen Komödie - eine Wiederholung aus dem Jahr 2013 - mit ihrer verschrobenen Nachbarin Hannah (Thekla Carola Wied) wohnen. Die klärt die junge Frau aber erstmal darüber auf, wie sie Sophies Lebensgefährten Martin (Bernhard Schir) so einschätzt.

ZDF: «Ein Fall für zwei» - auch keine neue Folge, aber Benni (Antoine Monot) und Oswald (Wanja Mues) sind immer für Spannung gut, auch als es um den Mord der reichen Luise Graf geht. Bennis Mandant Jens Möhring gerät in Verdacht, ist aber natürlich unschuldig - eine Wiederholung, mittlerweile ist Staffel drei in Vorbereitung.

RTL II: «Zurück in die Zukunft III»: Der Science-Fiction-Klassiker mit Michael J. Fox als Zeitreisender Marty und Christopher Lloyd als zauseliger Professor Doc Brown, der mit seinem ultraschnellen Sportwagen die Zeitreisen erst möglich macht. In Folge drei geht es um das Leben von Doc Brown - für Marty eine Heidenarbeit.

WDR Fernsehen: Der erste Punktspielfußball seit dem Ende der EM in Frankreich - Der Zweitligaabsteiger MSV Duisburg trifft auf seinen Leidensgenossen SC Paderborn, der erst rund 15 Monate zuvor aus der 1. Liga abgestiegen und nach der vergangenen Saison genauso wie Duisburg den schweren Gang in Liga drei antreten musste.

Disney Channel und Super RTL: Beide Kindersender heben ins All ab. Beim Disney Channel besteigt im Zeichentrickfilm «Der Schatzplanet» Schiffsjunge Jim Hawkins die Weltraumgaleere «Legacy», und bei Super RTL landet Astronaut Chuck Baker im Animationsfilm «Planet 51» als erster Mensch auf dem besagten Himmelskörper.

Zee.One: Der Auftakt für den Bollywood-Sender, der das weibliche Publikum zwischen 19 und 59 Jahren in Deutschland ansprechen soll - eine Milliarde Menschen weltweit können den indischen Kanal empfangen. Bollywood-Star Akshay Kumar gibt sein Zee.One-Debüt in Deutschland mit der 115-Minuten-Komödie «Desi Boys».

Superkids

Ninja Warrior

Zee.One

zur Startseite

von
erstellt am 29.Jul.2016 | 00:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert