zur Navigation springen

Boulevard

10. Dezember 2016 | 08:04 Uhr

Musik : H-Blockx-Frontmann gerührt von Unterstützung

vom

H-Blockx-Frontmann und Söhne-Mannheims-Mitglied Henning Wehland (44, «Risin' High», «Little Girl») ist gerührt von der Unterstützung zahlreicher Kollegen.

17 Musiker singen in seiner neuen Single «Der Letzte an der Bar» selbst geschriebene Strophen - darunter Xavier Naidoo, Sarah Connor, Samy Deluxe und Sasha. Für den am Freitag veröffentlichten Videoclip filmten sich die Musiker selbst. «Das machst du nicht mal einfach so für jemand anderen», sagte Wehland der Deutschen Presse-Agentur. Seine Kollegen hätten ihm «gehörig Respekt» zuteil werden lassen.

Der knapp zwölfminütige Song sei der Beweis, «dass auch grundsätzlich unterschiedliche Musiker und Musikrichtungen zusammenpassen, wenn ihnen eine passende «Klammer» gegeben wird», sagte Wehland. Am 4. November erscheint sein erstes Soloalbum bei Island/Universal.

Link zum Musikvideo

zur Startseite

von
erstellt am 09.Sep.2016 | 10:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert