zur Navigation springen

Boulevard

10. Dezember 2016 | 21:30 Uhr

Romantischer Zwist : Französische Komödie: «Mit dem Herz durch die Wand»

vom

Clovis Cornillac kennt man vor allem als Asterix an der Seite von Gérard Depardieu. Jetzt hat der französische Schauspieler sein Regie-Debüt vorgelegt.

In dieser französischen Komödie treffen eine Pianistin und ein die Ruhe liebender Einzelgänger aufeinander. Die beiden sind durch eine Wohnungswand voneinander getrennt.

Die Musikerin muss sich auf einen Wettbewerb vorbereiten, es geht um die Aufnahme ins Konservatorium. Er hingegen braucht Ruhe für seine Tüfteleien und Erfindungen. Wenn da nur nicht die hellhörigen Wände wären.

Er hat nicht damit gerechnet, dass seine neue Nachbarin, die Pianistin, derart hartnäckig ist und sich nicht so leicht wieder vertreiben lässt. Dass die beiden Streithähne gemeinsame Leidenschaften teilen, ahnen sie nicht. Regisseur Clovis Cornillac ist auch vor der Kamera zu sehen.

Mit dem Herz durch die Wand, Frankreich 2015, 90 Min., FSK ab 6, von Clovis Cornillac, mit Mélanie Bernier, Clovis Cornillac, Lilou Fogli

Mit dem Herz durch die Wand

zur Startseite

von
erstellt am 26.Sep.2016 | 12:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert