zur Navigation springen

Boulevard

01. Oktober 2016 | 19:12 Uhr

Preis für Maren Ade : Filmfestival von San Sebastián startet mit vielen Stars

vom

Beim Filmfestival in Cannes wurde Maren Ades Film «Toni Erdmann» mit Lob überschüttet. Seitdem hält die Begeisterung über die Tragikomödie an. In Spanien bekommt die Regisseurin jetzt einen Preis.

Im nordspanischen Badeort San Sebastián wird am Freitag das 64. Internationale Filmfestival eröffnet. Gleich am ersten Tag wird der Streifen «Toni Erdmann» von Maren Ade gezeigt, der im kommenden Jahr für Deutschland ins Oscar-Rennen geht.

Die Tragikomödie erhält von der internationalen Vereinigung von Filmkritikern und Filmjournalisten (FIPRESCI) die Auszeichnung «Film des Jahres». Regisseurin Ade will den Preis bei der Eröffnungsgala am Abend selbst in Empfang nehmen.

Bei dem neuntägigen Festival konkurrieren 25 Filme aus zahlreichen Ländern um den Hauptpreis der «Goldenen Muschel», darunter drei deutsche Ko-Produktionen. Die Jury leitet der dänische Erfolgsregisseur Bille August («Das Geisterhaus»). In der baskischen Küstenstadt werden unter anderem Stars wie Javier Bardem, Richard Gere, Sigourney Weaver und Ewan McGregor erwartet.

Das 64. Filmfestival in der diesjährigen Kulturhauptstadt Europas zählt nach Cannes, Venedig und Berlin zu den wichtigsten in Europa.

FIPRESCI

Webseite des Filmfestivals

zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2016 | 10:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert