zur Navigation springen

Boulevard

06. Dezember 2016 | 17:11 Uhr

Filmkomödie : «Ediths Glocken»: Schrille Weihnachten in Neukölln

vom

«Ediths Glocken» basiert auf einem Berliner Musical, das in diesem Winter bereits in die 13. Saison geht. Höchste Zeit für eine Kinoadaption der Geschichte um eine schrille Neuköllnerin und ihre Freundinnen.

Berlin (dpa) Wenn sich alle freuen, zeigen bei Edith, Biggy und Jutta die Mundwinkel konsequent gen Boden: Mit dem Weihnachtsfest können die drei allein stehenden Neuköllner Damen so gar nichts anfangen. Dieses Jahr nun aber soll alles anders werden.

Die Hartz-VIII-Empfängerin, die Leggingsladenbesitzerin und die Wirtin wollen das Fest zusammen begehen. In Ediths Wohnung soll es bei Gänsebraten und billigstem Discounter-Rotwein rundgehen.

Travestie-Star Ades Zabel («Kondom des Grauens») hat den Film inszeniert und ist hier zudem als Edith vor der Kamera zu sehen. Der Film basiert auf dem Berliner Erfolgs-Musical «Wenn Ediths Glocken läuten», das diesen Winter in seine 13. Saison geht.

Ediths Glocken, Deutschland 2016, 100 Min, FSK ab 12, von Ades Zabel, mit Ades Zabel, Biggy van Blond, Nicolai Tegeler.

Ediths Glocken

zur Startseite

von
erstellt am 21.Nov.2016 | 12:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert