zur Navigation springen

Boulevard

08. Dezember 2016 | 05:11 Uhr

Geschichte : Düsseldorf erwartet Prinz William

vom

NRW feiert seinen 70. Geburtstag - und erwartet mit Spannung den Besuch von Prinz William am Dienstagnachmittag. Der 34-jährige Royal wird als Ehrengast an den Feierlichkeiten in Düsseldorf teilnehmen (ab 17.00 Uhr). Bereits am Vormittag begann die Polizei damit, den Ort der Feier abzusperren.

Gemeinsam mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) verleiht der britische Prinz im Rahmen eines feierlichen militärischen Appells das Fahnenband des Landes Nordrhein-Westfalen, ein schmales gesticktes Band, das die Fahne oder den Wimpel der militärischen Einheit schmücken kann. Gewürdigt wird die 20th Armoured Infantry Brigade aus dem ostwestfälischen Sennelager, stellvertretend für die Britischen Streitkräfte in NRW.

Am Abend würdigen Prinz William und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor rund 1500 Gästen die Geschichte Nordrhein-Westfalens bei einem Festakt (19.00 Uhr).

Nach der offiziellen Feier laden Landesregierung und die Stadt Düsseldorf am Wochenende zum dreitägigen Bürgerfest an den Rhein. Das «Bindestrich-Land» NRW war 1946 von der britischen Besatzungsmacht aus der Rheinprovinz und der Provinz Westfalen gegründet worden. Die offizielle Urkunde für die «operation marriage» wurde am 23. August 1946 besiegelt. Mit der Eingliederung des Landes Lippe im Januar 1947 entstand NRW in seiner heutigen Form.

Pressemitteilung

Informationen der Landesregierung zu "Operation Marriage"

Informationen zur Landesgründung

Programm zum NRW-Tag

zur Startseite

von
erstellt am 23.Aug.2016 | 16:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert