zur Navigation springen

Boulevard

09. Dezember 2016 | 18:24 Uhr

Lebensweisheiten : «Die 40 können kommen» - Daniela Katzenberger wird 30

vom

Mein Mann, mein Kind, meine Doku: Daniela Katzenberger ist aus den Schlagzeilen kaum noch wegzudenken. Nun wird das Reality-TV-Sternchen 30. Auf der Wunschliste stehen Frühstück ans Bett und rote Rosen.

Ein Ehestreit à la Brad Pitt und Angelina Jolie ist für Daniela Katzenberger kein Thema. Die Kultblondine kann dem Glück derzeit anscheinend kaum entrinnen.

«Ich wollte mit 30 immer den Mann fürs Leben finden und eine Familie gründen und genau das habe ich geschafft», teilte sie der Deutschen Presse-Agentur mit. Der 30. Geburtstag steht nun vor der Tür. Am 1. Oktober feiert die gebürtige Ludwigshafenerin ihren «Runden» - ganz privat, ohne große Party. Sie gibt sich angesichts der Zahl gelassen. Frauen wie Iris Berben, Sharon Stone und Jennifer Lopez sähen immer noch toll aus, sie habe deshalb keine Angst vor dem Älterwerden. «Die 40 können kommen.»

Die Kosmetikerin, die sich 2008 bei einer Casting-Agentur beworben hatte, hat inzwischen einiges erreicht. Zum Beispiel einen festen Platz in der Medienlandschaft. Katzenberger, ihr Angetrauter Lucas Cordalis und die gemeinsame Tochter Sophia (1) sind Lieblinge der Boulevardmedien. Zwei Dokusoap-Reihen rund um Schwangerschaft sowie Hochzeit waren bei RTL II zu sehen, im Juni gab sich das Paar vor laufender Kamera und einem Millionenpublikum das Jawort. Eine neue Reihe ist in Arbeit.

Auch für die RTL-Sendung «Dance Dance Dance» wurde das Paar angeheuert, schied aber wegen einer Kreuzband-Verletzung Katzenbergers inzwischen aus. Laut RTL zog sie sich die Blessur bei einem Auftritt in der dritten Show zu.

Ihren TV-Anfang hatte die «Katze» bei den Auswandererserien «Auf und davon» und «Goodbye Deutschland» auf Vox gemacht, bevor sie dort vorübergehend eigene Dokus bekam. Die temperamentvolle Pfälzerin, die auch noch ein Café auf Mallorca betreibt, ist zwar kein Sing-, Tanz- oder Schauspiel-Star, viele schätzen an ihr aber Direktheit, Schlagfertigkeit und Selbstironie.

Mit ihren Fans ist die Unternehmerin in eigener Sache über Facebook in Kontakt, wo sie öfter private Fotos postet. Dabei bekommt sie auch kritische Stimmen zu hören, etwa wenn sie ihre Tochter zum Spaß in hochhackige Schuhe stellt. Auch mehrere Bücher pflastern inzwischen ihren Weg. «Sei schlau, stell dich dumm» lautet der programmatische Titel eines Werks, das sie mit einer Ghostwriterin verfasste.

Was macht ihren Erfolg aus? Der Medienwissenschaftler Bernd Gäbler hat seine eigene Theorie. Stellvertretend für ihr Publikum bestehe die Protagonistin allerlei Fährnisse und Herausforderungen, die das Leben bereit halte, sagt der Autor des Buchs «Bohlst Du noch oder klumst Du schon? Der Siegeszug des Banalen und wie man ihn durchschauen kann». Katzenberger selbst hält der Professor für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der FHM Bielefeld für eine besonders künstliche Figur. Ihre Sendungen seien «pseudo-dokumentarisch», weil sie sich nach jeder Aktion direkt und vertraulich an das Publikum wende, es einbeziehe. Durch diesen «inszenatorischen Kniff» werde die Figur Daniela Katzenberger von den Zuschauern «als echt und authentisch» erlebt.

Die Zuschauer, die freiwillig einschalten, macht Gäbler mitverantwortlich für den Erfolg der Fernsehfigur. Dass sie sich so lange halte, liege aber auch an den geschickten Inszenierungs-Strategien. Die Sendungen zielten auf eine bestimmte Gruppe. «Das ist kein Fernsehen für Menschen, die gewohnt sind, ins Theater zu gehen, Vorführeffekte durchschauen oder intellektuelle Diskurse lieben», sagt er. Es sei ein «Hochamt des einfachen Lebens» in einer komplizierten Welt, ein Lernen banaler Lebensweisheiten.

Katzenberger selbst sagt zur Überlegung, dass alles nur Show sei: «Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie das funktionieren sollte.» Sie halte sich nicht für eine so gute Schauspielerin, dass sie 24 Stunden am Tag eine Rolle spielen könnte - «und das seit mehreren Jahren.» Ihren Erfolg erkläre sie sich unter anderem mit harter Arbeit («Das habe ich mit vielen meiner Fans gemeinsam.»), die die Anhänger zu schätzen wüssten. Außerdem lebe sie nicht in einer großen Villa, habe keinen Privat-Jet und keine Jacht in der Karibik. Die hat sie sich auch für den Geburtstag nicht gewünscht, den sie mit ihren Liebsten feiern will.

Ein Lächeln ihrer Tochter reiche ihr vollkommen, sagt sie. «Obwohl, Frühstück ans Bett von Lucas und rote Rosen können schon sein», sagt sie. «Und wenn Sophia bis dahin alleine laufen kann, wäre das schon toll.»

Katzenberger auf Facebook

Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 01.Okt.2016 | 00:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert