zur Navigation springen

Boulevard

04. Dezember 2016 | 23:25 Uhr

Medien : Der TV-Herbst: Von Georges Vermächtnis bis Nielsen-Trash

vom

Während in diesen Tagen die Olympischen Sommerspiele von Rio im Fernsehen noch den Ton angeben, wird hinter den Kulissen der großen Programmanbieter das Programm für den Herbst und den Winter festgezurrt. Eine Auswahl der Höhepunkte der etablierten TV-Stationen und der Streamingdienste:

Das Erste:

- Unumstrittener Höhepunkt ist der 1000. «Tatort»-Krimi, wohl im November zu sehen. Er trägt den Titel des ersten Falls aus dem Jahr 1970: «Taxi nach Leipzig» - mit Axel Milberg und Maria Furtwängler.

- Für den 3. Oktober hat die ARD das filmische Vermächtnis von Götz George vorgesehen: «Böse Wetter» heißt das Drama, in dem George einen halbseidenen Silberbaron aus dem Harz spielt.

- Am 17. Oktober ist der Film «Terror» nach dem gleichnamigen Justizdrama von Ferdinand von Schirach im Programm - trotz oder gerade wegen der jüngsten Ereignisse hält die ARD an der Ausstrahlung fest.

- Die einzig neue Hauptabendserie heißt «Frau Temme» mit Meike Droste in der Hauptrolle - Sie spielt eine Risikoanalystin bei einer Versicherung und muss mit viel Bauchgefühl handeln.

ZDF:

- Jan Böhmermanns Rückkehr aus der Sommerpause ist für ZDFneo am 25. und für das ZDF in der Nacht zum 27. August geplant. Der Satiriker war nach seiner Fehde mit dem türkischen Staatschef das große Thema.

- Etwas untergegangen beim ZDF bisher: Showmaster Steven Gätjen. Seine Versuche, nach dem Wechsel von ProSieben in Mainz Fuß zu fassen, waren mau: Seine neue November-Show heißt «Vier geben alles!» - Zwei fiktive Zweiteiler mit prominenter Besetzung sind der Film «Familie» mit Iris Berben (im Oktober) und «Solo für Weiss» mit Anna Maria Mühe (im November).

RTL:

- «Winnetou»: die Neuauflage der legendären Freundschaft zwischen Old Shatterhand (Wotan Wilke Möhring) und dem Apachen-Häuptling Winnetou (Nik Xhelilaj) kommt zum Jahresende als Dreiteiler.

- Jan Köppen (33) wird allmählich zur Allzweckwaffe von RTL geformt: Nach «Ninja Warrior Germany» soll er im Herbst vier Folgen der Show «Das ist Deutschland!» präsentieren.

- Die neuen Sitcoms: «Magda macht das schon» mit Mirja Boes und «Beste Schwestern» mit Sina Tkotsch, «Nicht tot zu kriegen» mit Jochen Busse und «Triple Ex» mit Susan Hoecke und Alexander Schubert.

Vox:

- Ein Höhepunkt startet schon am 23. August: die Start-up-Reihe «Die Höhle der Löwen» mit Neuzugang Carsten Maschmeyer, der den türkischen Unternehmer Vural Öger ersetzt.

- Der Überraschungshit der letzten TV-Saison, die Produktion «Club der roten Bänder», geht in die zweite Staffel. In der Serie geht es um Jugendliche, die stationär im Krankenhaus untergebracht sind.

RTL II:

- Großer Einkauf: Brigitte Nielsen (53), in TV-Trashkultur mittlerweile versiert, tischt am 25. August erstmals die Show «Wirt sucht Frau» auf - Fortsetzung dann 2017.

- Nicht das Topmodel, sondern das «Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig» ist das Thema einer neuen Dokusoap ab Oktober - keine Hungerhaken, sondern Frauen mit Rundungen sind gefragt.

- Für alle, die nicht streamen oder Pay-TV nutzen: «The Walking Dead», Spitzenhorror in Serie aus den USA, geht in Staffel 6. Ab Oktober ist bereits das Spinoff «Fear the Walking Dead» auf Sendung.

ProSieben:

- Shows gibt es auch nach Stefan Raab: Joko und Klaas machen wieder «Die beste Show der Welt», die Anfang Mai Premiere hatte. Und «Das Duell um die Welt» geht ebenfalls weiter.

- Auch andere Entertainer kommen in den Genuss von Shows: In der Überraschungs-Comedy «Mission Wahnsinn» soll Komiker Ingmar Stadelmann (35) Kandidaten an ihre Grenzen führen.

Sat.1:

- 20 neue Filme schickt der Sender in die neue Saison - ehrgeizig ist der Zweiteiler «Jack the Ripper», produziert von Matthias Schweighöfer, unter anderem mit Sonja Gerhardt in der Hauptrolle.

- neue Shows stehen an mit dem Roadtrip von Fernsehkoch Tim Mälzer, «Karawane der Köche» und im späten Herbst mit Ruth Moschner, die mit dem Spektakel «So tickt der Mensch» aufwartet.

Kabel eins:

- Die Dokusoap «Unser neuer Chef», in der die Angestellten ihren neuen Vorgesetzten bestimmen, steht wohl erst 2017 an. Die Reihe wird zusammen mit der englischen BBC produziert.

- Neu auch: «Die exklusive Kölnberg-Doku» im Herbst. Ein Jahr lang begleiteten Kameras die Bewohner des sozial schwierigen Wohnblocks Kölnberg in Köln-Meschenich mit 4000 Einwohnern aus 60 Ländern.

KiKa:

- Eines der zentralen Projekte beim ARD/ZDF-Kinderkanal ist der Themenschwerpunkt «Respekt für meine Rechte! - Umwelt schützen jetzt!», der am 12. September startet und drei Wochen lang geht.

SUPER RTL:

- Mittlerweile schon in der vierten Staffel: «Dragons» ab Oktober. Ebenfalls aus dem Hause Dreamworks kommt «Noddy, der kleine Detektiv» nach einer Vorlage der Kinderbuchautorin Enid Blyton.

Arte:

- Viele Filmpremieren, unter anderem «Die vierte Gewalt» mit Benno Fürmann am 26. August und «Familienfest» mit Lars Eidinger und Hannelore Elsner im September. - Die zehnteilige Serie «Norskov» aus Dänemark handelt von Drogenkriminalität. «Indischer Sommer», auch zehn Folgen, ist ein Epos rund um den Untergang des Kolonialreichs Großbritannien.

- Zu den herausragenden Dokumentarfilmen gehören unter anderem «Europa wird anders», der Vierteiler «Barack Obama: Inside his Presidency», «Angela Merkel - Ein Psychogramm» und «Stadtoasen».

Amazon:

- Das Ex-BBC-«Top Gear»-Team hörte den Lockruf des Streamingdienstes, wechselte dorthin und bringt eine Abenteuershow, die unter anderem auch in Deutschland aufgezeichnet wird. Titel: «The Grand Tour».

- Altmeister Woody Allen ist auch für Amazon im Einsatz: Der New Yorker Regisseur dreht seine erste Serie unter anderem mit Miley Cyrus - Im Herbst soll Premiere auch in Deutschland sein.

- Ins Jahr 2017 geschielt: «You Are Wanted» ist die erste deutsche Serie für Amazon - produziert von Kinostar Matthias Schweighöfer, unter anderem mit Karoline Herfurth und Alexandra Maria Lara. Netflix:

- Am 2. September geht es mit der Drogenserie «Narcos» in die zweite Runde. Angepriesen wird auch: die neue Serie «The Crown» und die Wiederauferstehung der «Gilmore Girls» am 25. November.

- Spannend klingt «The OA» - eine achtteilige Serie um eine junge, blinde Frau, die sieben Jahre von der Erdoberfläche verschwindet und dann wieder auftaucht - sehend.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Aug.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert