zur Navigation springen

Boulevard

26. Februar 2017 | 15:54 Uhr

Medien : Das Erste legt das ZDF mit Judo auf die Matte

vom

Die olympischen Wettkämpfe haben dem Ersten am Mittwochabend erneut Top-Einschaltquoten beschert. 6,92 Millionen (23,0 Prozent) waren ab 21.07 Uhr am Bildschirm beim Judo dabei.

Auch das Kunst- und Turmspringen in Rio war zum zweiten Mal in dieser Woche ein Quotenhit: 6,86 Millionen (23,7 Prozent) schalteten ab 21.12 Uhr ein. Das 10:0-Schützenfest der deutschen Olympia-Kicker gegen den Fußball-Zwerg Fidschi sahen im Anschluss ab 21.15 Uhr 6,62 Millionen (24,4 Prozent).

Das ZDF schlug sich mit «Der Kommissar und das Meer» ab 20.15 Uhr zwar wacker, der deutsch-schwedische Krimi mit Walter Sittler blieb aber mit 4,77 Millionen Zuschauern (16,0 Prozent) zurück.

Die RTL-Rankingshow «Die 25 schrägsten Momente vor laufender Kamera» mit Sonja Zietlow versammelte 2,14 Millionen (7,3 Prozent) vor der Mattscheibe. Die US-Komödie «Couchgeflüster» mit Uma Thurman und Meryl Streep auf Sat.1 wollten 1,56 Millionen (5,3 Prozent) sehen.

Die ProSieben-Krimiserie «Quantico» hatte im Doppelpack 1,34 Millionen und 1,36 Milllionen Zuschauer (beides 4,6 Prozent). Kabel eins hatte das Amok-Drama «Falling Down - Ein ganz normaler Tag» mit Michael Douglas im Programm. Das holten sich 1,22 Millionen (4,2 Prozent) ins Haus.

Mit zwei Folgen der RTL-II-Dokusoap «Teenie-Mütter - Wenn Kinder Kinder kriegen» verbrachten 930 000 (3,2 Prozent) und 1,07 Millionen (3,7 Prozent) Zuschauer den Abend. Die Vox-Serie «Outlander» erzielte in zwei Folgen 930 000 (3,2 Prozent) und 980 000 Zuschauer (3,5 Prozent).

Auf das Jahr gesehen liegt das ZDF aktuell mit einem Marktanteil von 13,4 Prozent unter den deutschen TV-Sendern vorne. Dann folgt das Erste mit 12,5 Prozent. Dahinter schließt sich der private Marktführer RTL mit 9,8 Prozent an. Es folgen Sat.1 (7,2 Prozent), ProSieben (5,1 Prozent), Vox (5,1 Prozent), Kabel eins (3,8 Prozent), RTL II (3,5 Prozent) und Super RTL (1,7 Prozent).

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2016 | 16:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert