zur Navigation springen

Boulevard

06. Dezember 2016 | 22:53 Uhr

Einschaltquoten : Connie Britton in Film über Wonder-Woman-Erfinder

vom

Gute Frauenrollen sind eher selten in Hollywood. Dies scheint eine zu sein.

Für den Film «Professor Marston & The Wonder Woman» haben nun auch Connie Britton (49, «American Ultra») und Oliver Platt (56, «X-Men: Erste Entscheidung») den Zuschlag bekommen, wie «Deadline.com» berichtet.

Der Film dreht sich um den Harvard-Professor William Moulton Marston (Luke Evans), der sich 1941 die kämpferische Comic-Heldin Wonder Woman ausdachte. Rebecca Hall spielt seine Ehefrau, Bella Heathcoate mimt eine Studentin, die mit beiden ein Verhältnis hat. Britton soll als kritische Psychologin auftreten, Platt als Comic-Buch-Herausgeber. Angela Robinson («Herbie: Fully Loaded – Ein toller Käfer startet durch») führt Regie. 

zur Startseite

von
erstellt am 23.Nov.2016 | 11:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert