zur Navigation springen

Boulevard

08. Dezember 2016 | 23:14 Uhr

Hollywood der 30er Jahre : «Café Society»: Romanze von Woody Allen

vom

Bei Woody Allen stehen die Stars Schlange. Auch für seine neue romantische Komödie konnte er wieder einige hochkarätige Schauspieler gewinnen.

Der junge Bobby will nicht in das elterliche Geschäft einsteigen. Statt hinter dem Verkaufstisch seines Vaters zu stehen, eines jüdischen Juweliers in New York, träumt er von Hollywood und der Filmindustrie.

Dass der Bruder seiner Mutter dort Chef einer bekannten Casting-Agentur in Hollywood ist, erleichtert den Einstieg in die Welt der Stars und Sternchen. Phil vertraut den unbeholfenen jungen Mann seiner Sekretärin an, die ihm Los Angeles zeigen soll. Bobby verliebt sich in Vonnie, die ein Verhältnis mit dem verheirateten Phil hat.

Mit «Café Society» hat Woody Allen erneut eine romantische Komödie gedreht, in der er Kristen Stewart, Jesse Eisenberg, Steve Carell und Blake Lively in das Hollywood der 1930er-Jahre schickt.

(Café Society, USA 2016, 96 Min., FSK ab 12, von Woody Allen, mit Jesse Eisenberg, Kristen Stewart, Steve Carell)

Café Society

zur Startseite

von
erstellt am 04.Nov.2016 | 10:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert