zur Navigation springen

Boulevard

06. Dezember 2016 | 15:12 Uhr

Medien : Bodensee wird Kulisse für neue Krimi-Serie

vom

Das Aus für den Bodensee-«Tatort» ist besiegelt - aber nun bekommt die Region einen neuen Krimi. Seit der vergangenen Woche liefen die Dreharbeiten für acht Folgen der Vorabendserie «WaPo Bodensee», teilte die ARD mit.

Im Mittelpunkt stehe die Figur der Kommissarin Nele Fehrenbach (gespielt von Floriane Daniel), die am Bodensee die Leitung der Wasserschutzpolizei übernehmen soll.

Fehrenbachs neue Kollegen machen ihr den Start allerdings nicht besonders leicht, und auch ihre beiden Kinder sorgen für jede Menge Trubel, wie es vom Sender heißt. In der ersten Episode müssen die Beamten den Fall eines «Geisterbootes» ohne Besatzung lösen. Gedreht werde unter anderem in Konstanz und Radolfzell, gezeigt werden sollen die Folgen ab 2017 im Ersten.

Der Bodensee diente in der Vergangenheit oft als Kulisse für Fernsehfilme und -serien - vor allem für die Krimireihe «Tatort». Der SWR hatte jedoch Ende 2014 das Aus für die Ermittler Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) bekanntgegeben. Im Dezember soll die letzte Episode laufen. Selbst für einen Thriller musste die Region schon erhalten: 1999 lief die RTL-Produktion «Das Biest im Bodensee», in der sich unter anderem Barbara Rudnik auf die Jagd nach einem computeranimierten, amphibienartigen Ungeheuer machte.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Jul.2016 | 13:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert