zur Navigation springen

Boulevard

11. Dezember 2016 | 13:02 Uhr

Bei Vorpremiere zur „Seelenleben“-Tour : Andrea Berg: Verbrennungen durch defekte Pyrotechnik

vom

Während ihres Auftritts gerät die Schlagersängerin in eine Feuerfontäne und verbrennt sich schwer. Sie setzte das Konzert aber fort.

Wetzlar | Bei der Vorpremiere zu ihrer „Seelenleben“-Tournee ist Andrea Berg („Du hast mich 1000 Mal belogen“) am Samstagabend bei einem Unfall auf der Bühne verletzt worden. Die 50-jährige Schlagersängerin erlitt aufgrund einer defekten Pyrotechnik schwere Verbrennungen. Bei den Shows von Andrea Berg ist Pyrotechnik regelmäßiger Bestandteil des Programms.

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, war Berg während des Songs „Piraten wie wir“ auf der Bühne an einem langen Drachen entlang gelaufen, der durch versteckte Pyrotechnik Feuer spucken sollte. Eine Fontäne war offenbar falsch ausgerichtet und traf die Sängerin von hinten an der linken Schulter.

So berichtet die Bild-Zeitung über die Verbrennungen von Andrea Berg.
So berichtet die Bild-Zeitung über die Verbrennungen von Andrea Berg. Foto: Screenshot Bildzeitung
 

Ein Video zeigt die Szene kurz nach der Feuerfontäne. Hinter der 50-Jährigen steigt mehrfach Rauch auf, sie klopft auf ihrer Schulter das Feuer aus und den Rauch weg und singt weiter. Bild sagte sie: „Ich konnte meinen Kopf gerade noch wegziehen. Ich spürte einen höllischen Schmerz.“ Auf der Bühne vergesse man jedoch alles. Wenn man die Fans sehe und das Adrenalin hochschieße, vergesse man alles andere. „Ich habe einfach weitergesungen.“

In einer Konzertpause ließ sich die Sängerin dann doch behandeln. Später sei ihr Hausarzt angereist, denn es handelt sich bei der Verletzung immerhin um Verbrennungen zweiten und dritten Grades. Sie muss nun täglich einen neuen Verband anlegen und Salbe auftragen. Möglich sei, dass Narben übrig bleiben, zitiert Bild einen Arzt.

Ihrem Pyrotechniker gibt Berg jedenfalls keine Schuld. Es handele sich um technisches Versagen. Ihre Tournee will sie wegen des Unfalls nicht abbrechen. „Das bin ich meinen Fans schuldig.“ Schon am Montagabend steht sie in Wetzlar auf der Bühne. Am 21. Oktober spielt sie in der Sparkassen-Arena in Kiel, am 22. Oktober in der Barclaycard-Arena in Hamburg. 

zur Startseite

von
erstellt am 18.Jul.2016 | 10:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen