zur Navigation springen

Boulevard

04. Dezember 2016 | 09:16 Uhr

Medien : 6000. Folge «GZSZ»: Seifenoper in Spielfilmlänge

vom

Deutschlands Kult-Seifenoper «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» («GZSZ») erreicht einen neuen Meilenstein: Am 18. Mai läuft auf RTL die 6000. Folge. So viele habe noch keine andere Serie im deutschen Fernsehen erreicht, teilte der Privatsender am Donnerstag mit.

Aus diesem Anlass erwartet die Zuschauer eine Folge in Spielfilmlänge, in deren Mittelpunkt die dienstälteste Serienfigur, Anwalt Jo Gerner (Wolfgang Bahro), und ein vertuschter Todesfall stehen. Die Folge werde «hochemotional und spannend wie ein Krimi», verspricht der Sender.

Am Jubiläumstag steht laut Sender-Angaben außerdem das komplette Programm von RTL ganz im Zeichen von «GZSZ»: Auch die Magazin-Sendungen «Guten Morgen Deutschland» und «Punkt 12» berichten darüber. Im Anschluss an die Jubiläumsfolge strahlt der Sender eine Dokumentation mit einem Blick «hinter die Kulissen» der in Potsdam-Babelsberg gedrehten Kultserie aus. «GZSZ» läuft seit knapp 24 Jahren bei RTL und ist damit die älteste noch täglich laufende Serie Deutschlands.

GZSZ

zur Startseite

von
erstellt am 21.Apr.2016 | 17:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert