zur Navigation springen

Deutschland & Welt

04. Dezember 2016 | 19:25 Uhr

Terrorismus : Bericht: Fahrer in Nizza war nicht als radikalisiert bekannt

vom

Der Fahrer des Lastwagens, der in Nizza in eine feiernde Menschenmenge gerast ist, soll nach ersten Erkenntnissen der französischen Polizei nicht als politisch radikalisiert bekannt gewesen sein.

Das berichtete der Nachrichtensender BFMTV unter Berufung auf Ermittlerkreise. In dem Lastwagen wurden Papiere eines franko-tunesischen Mannes gefunden. Die Behörden versuchen, die Identität des Fahrers festzustellen. Bislang ist bekannt, dass der Mann 1995 in Nizza geboren wurde.

Bei dem Anschlag in der französischen Küstenstadt sind am späten Donnerstagabend auf der Promenade des Anglais nach neuen Angaben von Innenminister Bernard Cazeneuve mindestens 84 Menschen ums Leben gekommen. 18 weitere seien sehr schwer verletzt worden, sagte Cazeneuve am Freitagmorgen in Nizza.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jul.2016 | 08:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert